Boxspringbetten – Schlafkomfort aus Übersee

Zuerst in Amerika, in den Beneluxländern und im skandinavischen Raum verbreitet, haben es Boxspringbetten nun auch nach Deutschland geschafft. Zunächst waren Boxspringbetten luxuriösen Hotels vorbehalten und versprachen hohen Schlafkomfort. Diesen haben sie auch gehalten und so sind Boxspringbetten auch in heimische Schlafzimmer eingezogen. Kein Lattenrost, dafür aber ein nach unten hin offener Unterbau, in den ein Federkern eingearbeitet ist. Der Boxspring ersetzt den bei uns bekannten Lattenrost. Auf dem Boxspring liegt eine dicke Matratze, in der Regel eine Taschenfederkernmatratze. Der Topper, den man vielleicht auch als Matratzenschoner bezeichnen kann, bietet eine wunderbar weiche und bequeme Liegefläche und unterstützt den federnden Effekt der Matratze. Boxspringbetten bieten einen sehr bequemen Ein- und Ausstieg, da das „Amerikanische Bett“, wie Boxspringbetten auch genannt werden, höher ist als ein normales europäisches Bett. Das 3-teilig aufgebaute Boxspringbett erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit.

  • Boxspring = Unterbau mit eingearbeitetem Federkern
  • Matratze, meist eine Taschenfederkernmatratze
  • Topper für ein kuscheliges Gefühl
  • Einrichtungsservice – am Telefon oder bei uns vor Ort
  • Bestimmen Sie den Liefertermin mit unserem Speditionsservice
  • Über 30.000 Produkte zur Auswahl

mehr als 60 Produkte

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

mehr als 60 Produkte

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Unterschied zwischen Polsterbetten und Boxspringbetten

Aufgrund der äußerlichen Ähnlichkeiten werden Polsterbetten häufig mit Boxspringbetten gleich gesetzt. Das ist jedoch falsch, denn das Polsterbett besteht aus einem typisch europäischen Bettrahmen, einem Lattenrost und einer Matratze. Im Gegensatz zum Polsterbett sind bei einem Boxspringbett jedoch zwei Federkern Elemente aufeinander gelegt, die Körperbewegungen während des Schlafes wunderbar abfedern und eine sehr hohe Punktelastizität aufweisen. Der doppelten Federung werden auch die guten Schlafeigenschaften zugeschrieben.

Sind Boxspringbetten teuer?

Boxspringbetten sind nicht teurer als ein hochwertiges Polsterbett. Wie viel sind Ihnen ein hoher Schlafkomfort und ergonomisch gesundes Schlafen wert? Hochwertige Boxspringbetten haben selbstverständlich ihren Preis, bieten aber im Gegenzug besten Schlafkomfort. Achten Sie beim Kauf eines Boxspringbettes auf die Matratze. Tonnentaschenfederkernmatratzen mit mindestens 5 Liegezonen, besser noch 7 Liegezonen, entlasten den Körper und die Muskulatur während der Nacht wunderbar. Verschiedene Boxspringbetten verfügen über einen Motor, sodass Sie das Kopfteil nach Ihren Wünschen in der Höhe anpassen können.

  • hochwertige Tonnentaschenfederkernmatratzen
  • 5 oder 7 Liegezonen
  • integrierter Motor zur Anpassung des Kopfteils

Für wen lohnen sich Boxspringbetten?

Die speziellen Betten sind grundsätzlich für alle Menschen, die einen besonders hohen Schlafkomfort genießen möchten, geeignet. Außerdem lohnt sich die Anschaffung eines Boxspringbettes für Menschen mit Rückenproblemen und für ältere Menschen. Durch die erhöhte Sitzkante gegenüber anderen Betten, fällt der Ein- und Ausstieg deutlich leichter. Boxspringbetten empfehlen sich auch für Menschen, die nachts zu häufigem Schwitzen neigen. Die Luftzirkulation eines Boxspringbettes ist deutlich besser, da die Matratze hier nicht auf einem Lattenrost liegt, dessen Latten an dieser Stelle keine Luftdurchlässigkeit bieten. Der Kauf eines Boxspringbettes ist ganz sicher eine Investition für gesundes und erholsames Schlafen.

5€ Gutschein sichern!
Jetzt Newsletter anmelden.
Mindestbestellwert 19,98 Euro. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Datenschutz