Wickelkommoden – unverzichtbares Möbel im Babyzimmer

Die Grundausstattung eines Babyzimmers besteht aus einer Wickelkommode, einem Babybett und einem Schrank. Die Wickelkommode ist ganz zu Recht ein unverzichtbares Möbel im Babyzimmer, denn hier können Sie ganz bequem im Stehen Ihr Baby wickeln, nach dem Baden eincremen und anziehen. Sie wollen sich ja nicht mindestens drei Jahre lang fünfmal täglich auf den Boden setzen. Wickelkommoden sind außerdem hygienisch, denn auf der abwaschbaren Wickelkommoden Auflage kann auch mal ein kleines Malheur passieren, das sich im Handumdrehen wegwischen lässt. Wickelkommoden können aber noch mehr. Sie bieten viel Stauraum, so dass Windeln, Tücher und Kleidung Ihres Babys immer griffbereit, aber unsichtbar verstaut sind. Verschiedene Wickelkommoden lassen sich später ganz praktisch zu einem Schreibtisch oder normalen Kommode umbauen. Ein sehr praktisches Möbel, das viele Funktionen bietet und mit Ihrem Kind und seinen Ansprüchen mitwächst.

  1. Serie Mees  
  1. 609,- 479,-
    Inkl. 19% Steuern, inkl. Versandkosten

1 Artikel